STROMERZEUGUNG

 


 

Bei der Entwicklung des FRT-Linear-Fresnelkollektor haben wir auf eine hohe Leistungsfähigkeit und einen optimalen Materialverbrauch der Kollektoren geachtet. Wir möchten, dass unsere Kollektoren beim Einsatz in CSP-Projekten eine Steigerung der Projektwirtschaftlichkeit bewirken.


Die vielseitigen FRT-Linear-Fresnelkollektoren sind in Modulbauweise entworfen, wodurch sie sich für den Einsatz in sämtlichen Projektgebieten und für verschiedene Projektgrößen und -anforderungen eignen. Unsere Fresnelkollektoren haben zudem einen sehr hohen Flächennutzungsgrad.


Der FRT-1C20  besteht aus zwanzig parallelen Spiegelreihen, die das Sonnenlicht auf ein Receiverrohr fokussieren. So können Temperaturen bei der Direktverdampfung von bis zu 490 °C erreicht werden. 
Bei der Stromerzeugung kann der FRT-1C20 Kollektor auf zwei verschiedene Weisen eingesetzt werden: Einerseits kann der in den Kollektoren erzeugte Dampf einem konventionellen Kraftwerksblock zugeführt werden. Hier wird mit Hilfe einer Turbine Strom erzeugt, der dann entweder direkt verbraucht werden kann, oder ins örtliche Stromnetz eingespeist wird.


Andererseits kann der Kollektor auch an den bereits vorhandenen Dampfkreislauf eines konventionellen Kohlekraftwerks angeschlossen werden. Bei dieser Kraftwerkserweiterung spricht man von einem CPS-Hybridkraftwerk. Durch die Einbindung der FRT-1C20 Kollektoren kann nicht nur der Verbrauch von fossilen Brennstoffen und somit auch die Kosten gesenkt werden, sondern auch die Schadstoffemission reduziert werden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kontaktieren Sie uns bitte!

PRODUKTE

 


 

Feranova Sandwichspiegel

Kollektor "Prozesswärme"

Kollektor "Stromerzeugung"

PV-Module

 


CSP stand alone Diagramm

1. Solarfeld,  2. Pumpe,  3. luftgekühlter Kondensator,  4. Wärmetauscher,  5. Dampfturbine,  6. Generator,  7. Netz- anbindungspunkt




Newsletter